GSAK

Sperrmüll

Telefonische Anmeldung

Selbstverständlich beraten Sie unsere freundlichen Mitarbeiter des Service Centers auch künftig individuell und ganz persönlich nach Ihren Bedürfnissen.

Rufen Sie uns gerne an:

Sperrmüllanmeldung unter Telefon: (02151) - 582500

Nach Angabe von Name und Adresse des Anrufers sowie Art und Umfang des Abholguts erfahren Sie den Tag der Abholung. 

Bürozeiten

Montag - Donnerstag 08:00 - 16:30 Uhr
Freitag 08:00 - 13:30 Uhr

Sperrmüll online

Nutzen Sie unser online Angebot, mit wenigen Klicks ist alles erledigt. Folgen Sie den Eingabefeldern und melden Sie Ihren Sperrmüll online an!

Erst nach Eingabe Ihrer Kontaktdaten und dem verbindlichen Auslösen der Bestellung wird der Termin für Sie reserviert und per E-Mail bestätigt. ACHTUNG: SOLLTEN SIE BIS ZUM NÄCHSTEN WERKTAG KEINE BESTÄTIGUNGS-E-MAIL ERHALTEN, RUFEN SIE UNS BITTE UNTER (02151) 582 500 AN.

Gemäß der Abfallsatzung hat jeder Nutzer eines grauen und/oder roten Restabfallgefäßes die grundsätzliche Möglichkeit, Abfälle die wegen ihrer Sperrigkeit nicht in die Abfallbehälter passen, gesondert abholen zu lassen. Dies betrifft jedoch nur Abfälle, welche aus Haushaltungen stammen. Gemeint sind hier ausschließlich Wohnungseinrichtungsgegenstände.

Im Rahmen der Sperrmüllabfuhr werden neben Metallen zudem auch Elektroaltgeräte, wie alle Haushaltsgroßgeräte, Kühlgeräte, Unterhaltungselektronik und IT-Geräte abgeholt. Da sowohl die Metallabfälle als auch die größeren Elektroaltgeräte mit speziell dafür ausgestatteten Fahrzeugen transportiert werden, wird gebeten, Gegenstände aus Metall und Elektroaltgeräte getrennt vom sonstigen Sperrmüll zur Abholung bereit zu stellen.

Das Sperrgut ist am Abholtag spätestens bis 07:00 Uhr bereit zu stellen. Die Abholung erfolgt bis spätestens 19:00 Uhr. Generell gilt, dass weder Fußgänger, Radfahrer noch der Straßenverkehr durch den Sperrmüll gefährdet werden dürfen. 

Was kostet der Service?

Grundsätzlich ist die Sperrmüllabfuhr für alle Nutzer einer roten, oder grauen Restabfalltonne (des Anschluss- und Benutzungspflichtigen) kostenfrei. Zusätzlich besteht die Möglichkeit, gegen ein Entgelt von 40,00 Euro einen Express-Termin innerhalb von 7 Werktagen oder zu Ihrem Wunschtermin abzustimmen.

Das gehört in den Sperrmüll
  • Haus- und Gartenmöbel,
  • Matratzen,
  • Lattenroste,
  • Teppiche,
  • Möbelholz,Metalle sowie Elektroschrott
    (Kühlgeräte, Waschmaschinen, Herde, Öfen, Radio- und Fernsehgeräte usw.)
    bitte gesondert angeben
Das gehört NICHT in den Sperrmüll
  • Industrie- und Gewerbeabfälle,
  • Bauschutt, Bauteile, Bauelemente (Fenster, Türen),
  • Porzellan,
  • keramische Sanitärelemente,
  • Säcke mit Restmüll,
  • Bäume, Äste, Baumwurzeln
  • Einzelteile von Kraftfahrzeugen
  • Teile aus Umbauten oder Renovierungen.