GSAK

Qualitätssicherung

Wann ist eine Straße sauber und wie lässt sich so etwas messen?

Sicher haben auch Sie sich diese Frage schon einmal gestellt.

Um diese Frage auch gesichert und fundiert beantworten zu können und keinen Vergleich scheuen zu müssen, verlässt sich auch die GSAK nicht auf subjektive Eindrücke und Einzelmeinungen, sondern vertraut wie viele deutsche und auch zwischenzeitlich europäische Kommunen auf wissenschaftlich fundierte Datenerhebungen.

So nutzt auch die GSAK seit Ende 2014 ein DSQS Messsystem des INFA Institutes.

Ein Mitarbeiter ist seither Vollzeit in Krefeld aktiv und misst an zufällig über die Software ausgewählten Straßenabschnitten die Sauberkeit. Dies geschieht bewusst und losgelöst von den Reinigungsaktivitäten unserer Mitarbeiter mit dem Ziel, einen objektiven Reinigungsgrad zu erfassen. Ganz so, wie Sie Ihr Wohnumfeld und Ihre Stadt wahrnehmen. Dieses Qualitätssicherungssystem hilft uns, die Reinigungsprozesse stetig zu verbessern und unser Personal zielgerichtet und effektiv einzusetzen.