Der Wertstoffhof

Sollten Sie einmal etwas mehr Abfall haben und diesen zeitnah entsorgen wollen, steht Ihnen der Wertstoffhof auf unserem Betriebsgelände zur Verfügung. In haushaltsüblichen Mengen nehmen wir hier gerne Ihre Abfälle entgegen. Zusätzlich stehen Ihnen hier unsere Elektroaltgeräteannahmestelle sowie die stationäre Schadstoffannahme zur Verfügung. Unsere kompetenten Mitarbeiter stehen Ihnen gerne bei Fragen zur Abfalltrennung zu folgenden Öffnungszeiten beratend zur Verfügung:

Montag – Donnerstag
9 bis 17 Uhr

Freitag
9 bis 16 Uhr

Samstag
9 bis 13 Uhr

Besonderheiten/Ausnahmen:

Rosenmontag, Heiligabend und Silvester ist der gesamte Wertstoffhof geschlossen. Die Schadstoffannahmestelle ist außerdem samstags ausschließlich in den ungeraden Kalenderwochen für Sie geöffnet.

So finden Sie uns!

Die Elektroaltgeräteannahmestelle

Um auch den Elektronikschrott einer qualifizierten Verwertung zuzuführen, unterhalten wir im Auftrag der Stadt Krefeld eine Annahmestelle für sämtlichen Elektro- und Elektronikschrott. Wir unterscheiden hier zwischen 5 verschiedenen Gruppen:

  1. Haushaltsgrossgeräte (Waschmaschine, Herd, etc.)
  2. Kühlschränke, Ölradiatoren
  3. Unterhaltungselektronik (Fernseher, Computer, Hifi-Anlagen, etc.)
  4. Gasentladungslampen
    (Leuchtstoffröhren, Energiesparlampen) (Abgabe in unserer Schadstoffsammelstelle)
  5. Haushaltskleingeräte (Toaster, Fön, etc.)

Hierfür stehen auf unserem Wertstoffhof entsprechende Container bereit. Darüber hinaus besteht auch für Gewerbetreibende die Möglichkeit, größere Mengen anzuliefern. Bitte melden Sie sich hierfür vorher telefonisch unter (02151) – 582 180 bei Herrn Agethen an.

Die Schadstoffannahmestelle

Unsere moderne, den neuesten Sicherheits- und Umweltstandards entsprechende Schadstoffannahmestelle ist ein weiterer Bestandteil des Wertstoffhofs. Hier können Sie alle anfallenden Schadstoffe unserem Fachpersonal übergeben, die diese einklassifizieren und den Sonderabfallbehältern zuführen. Gefährliche Abfälle von privaten Anlieferern werden an der Schadstoffannahmestelle kostenfrei in haushaltsüblichen Mengen, bis 25 kg, angenommen. Gewerbliche Anlieferungen sind kostenpflichtig und werden grundsätzlich nur an der Sammelstelle bei der GSAK in Krefeld-Linn, Bruchfeld 33 – Einfahrt Idastraße – angenommen. Haben Sie keine Möglichkeit, Ihre Schadstoffe zu uns zu bringen, kommen wir auch zu Ihnen. Ausführlichere Informationen sowie zur  mobilen Sammlung finden Sie hier.

Der Wertstoffhof

Alle guten Dinge sind drei – das dritte Standbein des Wertstoffhofes bilden unsere Sammelbehälter für alle Abfälle, die nicht in Ihre Tonne passen. In haushaltsüblichen Mengen können Sie kostenfrei

  • Glas und Naturkorken
  • Leichtstoffe / Grüner Punkt
  • Papier / Pappe
  • Altkleider / Schuhe
  • Cd's / DvD's / Blu-rays
  • Metall- / Eisenteile

abgeben.

Für nachfolgende Stoffe ist ein Entgelt zu entrichten:

  • Baumischabfälle
  • Sperrmüll
  • Restmüll
  • Altreifen
  • Unbehandeltes Holz
  • Bauschutt
  • Grünabfälle bis 1 cbm

Die Entgelte werden durch die Stadt Krefeld festgelegt.