Ihr Browser ist leider inkompatibel. Bitte verwenden Sie einen aktuellen Browser.

Datenschutzerklärung sowie Nutzerhinweise

Datenschutz

Die europäische Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) und das Bundesdatenschutzgesetz (BDSG-neu) sind die wesentlichen gesetzlichen Grundlagen, die wir zur Wahrung der datenschutzrechtlichen Belange bei unseren Internet-Aktivitäten berücksichtigen.

Die in dieser Datenschutzerklärung verwendeten Begriffe sind unter anderem in Art. 4 DS-GVO definiert. Zum besseren Verständnis verweisen wir auf die Begriffsbestimmungen im Anhang.

 

Urheberrechte und Markenschutz

Alle auf dieser Website veröffentlichten Informationen, Beiträge und Abbildungen sowie deren Anordnung sind urheberrechtlich geschützt. Jede vom Urheberrechtsgesetz nicht zugelassene Verwertung bedarf der vorherigen schriftlichen Zustimmung der GSAK. Dies gilt insbesondere für die Vervielfältigung, Verbreitung, Weitergabe, Bearbeitung, Übersetzung, Einspeicherung, Verarbeitung bzw. die Wiedergabe von Inhalten in Datenbanken oder anderen elektronischen Medien und Systemen. Fotokopien und Downloads von Websites dürfen ohne schriftliche Genehmigung nur für den persönlichen, privaten und nicht kommerziellen Gebrauch hergestellt werden. Davon ausgeschlossen sind Presseinformationen. Sämtliche auf unseren Websites verwendeten Markenzeichen genießen auch dann markenrechtlichen Schutz, wenn eine explizite Nennung des jeweiligen Rechteinhabers nicht erfolgt. 

 

Haftungsausschluss

Die Inhalte dieser Website werden mit größtmöglicher Sorgfalt recherchiert. Wir übernehmen keinerlei Haftung und/oder Garantie, gleich aus welchem Rechtsgrund, für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der bereit gestellten Informationen. Die GSAK haftet weder für direkte noch indirekte Schäden, einschließlich entgangenen Gewinns, die durch die Nutzung der Informationen oder Daten entstehen, die auf dieser Website zu finden sind.

Insbesondere sind die Informationen allgemeiner Art und stellen keine einzelfall- und kundenbezogene Beratung dar. Sie sind weder dafür vorgesehen noch dazu geeignet, eine individuelle Beratung durch fachkundige Personen unter Berücksichtigung der konkreten Umstände des jeweiligen Einzelfalls zu ersetzen. Für weiterführende und individuelle Informationen können Sie sich gern mit uns in Verbindung setzen. Auch für Kunden der GSAK gilt, dass alle Informationen und Auskünfte auf dieser Website unverbindlich sind.

Sämtliche Informationen oder Daten und ihre Nutzung sowie sämtliches mit der GSAK-Website zusammenhängendes Tun, Dulden oder Unterlassen unterliegt ausschließlich deutschem Recht. Erfüllungsort und – soweit vereinbart – ausschließlicher Gerichtsstand ist Krefeld.

 

Externe Links

Die GSAK ist als Inhaltsanbieter für die eigenen zur Nutzung bereitgehaltenen Inhalte verantwortlich. Von diesen eigenen Inhalten sind Querverweise (sog. „Links“) auf die von anderen Anbietern bereitgehaltenen Inhalte zu unterscheiden.
Wir distanzieren uns hiermit ausdrücklich von den Inhalten aller durch Links erreichbarer externer Internetseiten und weisen darauf hin, dass wir keinerlei Einfluss auf die Gestaltung und die Inhalte der gelinkten Seiten haben. Für die Inhalte dieser Seiten sind ausschließlich die jeweiligen Websitebetreiber verantwortlich. Diese Erklärung gilt für alle auf unseren Internetseiten angezeigten Links.
Die GSAK haftet keinesfalls für Schäden, die durch Nutzung oder Nichtnutzung von Informationen entstehen, die auf Websites bereitgestellt werden, auf welche die GSAK durch Querverweise oder Links verweist.

 

Nutzung unseres Webauftritts

Beim Aufrufen unserer Website werden standardmäßig vor allem technische Informationen gesammelt (z.B. Internet-Provider, Browsertyp, Betriebssystem, IP-Adresse, Datum und Uhrzeit des Zugriffs, die Webseiten, von der aus Sie uns besuchen, die Seiten, die Sie bei uns besuchen, Zahl der abgerufenen Seiten pro Tag und Woche, Rangfolge der besuchten Seiten, Rangfolge der angeklickten Links zu externen Seiten, Nutzungsdauer, Datenmenge).
Wir verwenden diese Daten, um die Attraktivität unserer Website zu ermitteln und deren Inhalte zu verbessern. Diese Daten werden anonym erhoben und getrennt von personenbezogenen Daten verarbeitet, eine Zusammenführung findet nicht statt.
Die vorübergehende Erfassung, Speicherung und Auswertung durch das System erfolgt zu statistischen Zwecken und ist notwendig, um eine reibungslose, komfortable und sichere Auslieferung der Website zu ermöglichen. Diese Information bleibt nur für die Dauer der Sitzung gespeichert. Rechtsgrundlage für die vorübergehende Speicherung ist Art. 6 Abs. 1 f DS-GVO.

 

Online-Dienste

Bei der Nutzung unserer Online-Dienste werden Ihre personenbezogenen Daten auf Grundlage Art. 6 Abs. 1 b DS-GVO abgefragt und gespeichert, um Ihre Anfrage zu beantworten, Ihren Auftrag zu bearbeiten oder Ihnen Zugang zu speziellen Informationen oder Angeboten zu verschaffen. Im Interesse des Schutzes Ihrer Daten werden wir keinerlei Auskünfte an unberechtigte Dritte erteilen.

 

Beschreibung der betroffenen Personengruppe und der diesbezüglichen Daten oder Datenkategorien

Kundendaten, Mitarbeiterdaten sowie Daten von Lieferanten werden verarbeitet, sofern diese zur Erfüllung der Zweckbestimmung erforderlich ist. Auf Anforderung teilen wir Ihnen gern mit, in welchem Verfahren möglicherweise Ihre Daten gespeichert sind und um welche Daten es sich handelt.

 

Cookies

Unsere Webseite verwendet Cookies. Bei Cookies handelt es sich um Textdateien, die vom Internetbrowser auf dem Endgerät des Nutzers gespeichert werden, wenn dieser die Webseite aufruft. Cookies enthalten charakteristische Zeichenfolgen, so dass beim erneuten Aufrufen der Website es möglich ist zu erkennen, dass sie uns schon mal besucht haben und welche Eingaben und Einstellungen sie getätigt haben, um diese nicht nochmal eingeben zu müssen. Auch setzten wir Cookies ein, um die Nutzung unserer Webseite statistisch zu erfassen und zum Zwecke der Optimierung unseres Angebotes auszuwerten. Die auf diese Weise erhobenen Daten der Nutzer werden durch technische Vorkehrungen pseudonymisiert. Daher ist eine Zuordnung der Daten zum aufrufenden Nutzer nicht mehr möglich. Die Daten werden nicht gemeinsam mit sonstigen personenbezogenen Daten der Nutzer gespeichert. Die Cookies werden nach einer jeweils definierten Zeit automatisch gelöscht. Sie können Ihren Browser jedoch so konfigurieren, dass keine Cookies auf Ihrem Endgerät gespeichert werden oder stets ein Hinweis erscheint, bevor ein neues Cookie angelegt wird. Einige Funktionen unserer Internetseite können ohne den Einsatz von Cookies nicht angeboten werden.

Folgende Cookies werden verwendet: 

 

 

Weitergabe personenbezogener Daten

Ihre Daten werden durch uns nur an Dritte weitergegeben, wenn Sie uns nach Art. 6 Abs. 1 a DS-GVO Ihre ausdrückliche Genehmigung erteilt haben, nach Art. 6 Abs. 1 c DS-GVO eine gesetzliche Verpflichtung besteht, die Weitergabe nach Art. 6 Abs. 1 f DS-GVO erforderlich ist oder diese gesetzlich zulässig ist oder nach Art. 6 Abs. 1 b DS-GVO für die Abwicklung von Vertragsverhältnissen mit Ihnen erforderlich ist. Dieses gilt auch für den Zugriff auf Ihre Daten innerhalb unseres Unternehmens.

 

Betroffenenrechte/Ihre Rechte

Bei Fragen oder Beschwerden zum Datenschutz können Sie sich gern an unser Unternehmen wenden (info@gsak.de oder postalisch: GSAK Gesellschaft für Stadtreinigung und Abfallwirtschaft Krefeld mbH & Co.KG, Bruchfeld 33, 47809 Krefeld). Das umfasst das Recht, Auskunft über Ihre von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten nach Art. 15 DS-GVO zu verlangen, das Recht auf Benachrichtigung nach Art. 16 DS-GVO, das Recht auf Löschung nach Art. 17 DS-GVO, das Recht auf Einschränkung der Verarbeitung nach Art. 18 DS-GVO, das Recht auf Datenübertragbarkeit nach Art. 20 DS-GVO. Darüber hinaus haben Sie die Möglichkeit, sich an die zuständige Aufsichtsbehörde zu wenden.
Sie haben das Recht auf Widerspruch nach Art. 21 DS-GVO. Im Falle eines Widerspruchs senden Sie uns hierzu eine E-Mail an die Adresse: info@gsak.de. Darüber hinaus haben Sie die Möglichkeit, sich an die zuständige Aussichtsbehörde zu wenden.

 

Kommunikation über E-Mail

Eine Kontaktaufnahme zu uns ist über die bereitgestellte E-Mail-Adresse möglich. In diesem Fall werden die mit der E-Mail übermittelten personenbezogenen Daten des Nutzers gespeichert. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten, die im Zuge einer Übersendung einer E-Mail übermittelt werden, ist Art. 6 Abs. 1 a DS-GVO. Zielt der E-Mail-Kontakt auf den Abschluss eines Vertrages ab, so ist zusätzliche Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Art. 6 Abs. 1 b DS-GVO.
Kommunikation per E-Mail kann Sicherheitslücken aufweisen. Beispielsweise können E-Mails auf ihrem Weg an unsere Mitarbeiter von versierten Internetnutzern aufgehalten, eingesehen und geändert werden. Grundsätzlich sind alle gesendeten Informationen ungeschützt, sofern Sie bei der Übertragung im Browser nicht die SSL-Übertragung oder eine andere Verschlüsselungstechnologie (soweit von der GSAK angeboten) wählen. Mit Hilfe von SSL wird der unberechtigte Zugriff auf sicherheitsrelevante Informationen verhindert und eine sichere Übertragung über das World Wide Web ermöglicht.
Bei Erhalt einer E-Mail gehen wir davon aus, dass wir zu einer Beantwortung per E-Mail berechtigt sind.

 

Kommunikation über ein Kontaktformular

Sie können mittels unseres Kontaktformulars auf dieser Website mit uns in Verbindung treten. Um Ihre jeweilige Anfrage bestmöglich bearbeiten zu können, ist es erforderlich, Ihre personenbezogenen Daten zu verarbeiten. Als Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer Daten dient unser berechtigtes Interesse an der Bereitstellung des Kontaktformulars. Dieses Interesse überwiegt im Rahmen einer Abwägung mit Ihrem Interesse an der Vertraulichkeit Ihrer personenbezogenen Daten, da die Bearbeitung Ihrer Anfrage ohne die Verarbeitung der personenbezogenen Daten nicht möglich ist. Die Nutzung des Kontaktformulars erfolgt entsprechend auf freiwilliger Basis. Ihre personenbezogenen Daten werden ohne Ihre Einwilligung nicht an Dritte weitergegeben und so lange gespeichert, wie dies für die Bearbeitung der jeweiligen Anfrage erforderlich ist oder wir aufgrund gesetzlicher Aufbewahrungspflichten zur Aufbewahrung berechtigt oder verpflichtet sind.

 

Kinder und Jugendliche

Kinder und Jugendliche unter 16 Jahren dürfen grundsätzlich ohne Zustimmung der Eltern oder Erziehungsberechtigten keine personenbezogenen Daten an GSAK übermitteln. Wir werden wissentlich erlangte personenbezogene Daten von Kindern oder eingeschränkt geschäftsfähigen Jugendlichen nicht verwenden oder Dritten gegenüber unberechtigt offenlegen.

 

Datensicherheit

Wir bedienen uns geeigneter technischer und organisatorischer Sicherheitsmaßnahmen, um Ihre Daten gegen zufällige oder vorsätzliche Manipulation, teilweisen oder vollständigen Verlust, Zerstörung oder gegen unbefugten Zugriff Dritter zu schützen. Unsere Sicherheitsmaßnahmen werden entsprechend der technologischen Entwicklung fortlaufend verbessert.

 

Anwendungen und Tools von Drittanbietern

YouTube

Auf den bereitgestellten Inhalten können Plugins der von Google betriebenen Seite YouTube integriert sein. Betreiber der Seiten ist die YouTube, LLC, 901 Cherry Ave., San Bruno, CA 94066, USA. Soweit Sie eine mit einem YouTube-Plugin ausgestattete Seite besuchen, wird eine Verbindung zu den YouTube-Servern aufgebaut und dabei das Plugin durch die Mitteilung an Ihren Browser auf der Internetseite dargestellt. Wenn Sie in Ihrem YouTube-Account eingeloggt sind, ermöglichen Sie YouTube, Ihr Surfverhalten direkt Ihrem persönlichen Profil zuzuordnen. Dies können Sie verhindern, indem Sie sich aus Ihrem YouTube-Account ausloggen. Weitere Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in der Datenschutzerklärung von YouTube unter google.de/intl/de/policies/privacy.

 

Google

Google Analytics

Einige Bereiche dieser Website benutzen Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. („Google“). Google Analytics verwendet sog. „Cookies“, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen.

Die durch das Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Im Falle der Aktivierung der IP-Anonymisierung auf dieser Website, wird Ihre IP-Adresse von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt.

Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Websitebetreiber zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt.

Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können.

Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem Sie das unter dem folgenden Link tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren.

Sie können die Erfassung durch Google Analytics verhindern, indem Sie auf folgenden Link klicken. Es wird ein Opt-Out-Cookie gesetzt, das die zukünftige Erfassung Ihrer Daten beim Besuch dieser Website verhindert: Google Analytics deaktivieren.

Wir weisen Sie darauf hin, dass auf dieser Website Google Analytics um den Code „gat._anonymizeIp();“ erweitert wurde, um eine anonymisierte Erfassung von IP-Adressen (sog. IP-Masking) zu gewährleisten.

 

Soziale Netzwerke und Social Media Plugins

Wir haben auf unserer Webseite Plattformen angebunden (wie WhatsApp, Facebook, Youtube und weitere) und bieten sog. Social Media Plugins an, über die Sie sich mit Social Media Kanälen verbinden und die Nachrichten versendet werden können. Der dahinterstehende werbliche Zweck entspricht unserem berechtigten Interesse nach Art. 6.1 f DS-GVO.

Durch die Einbindung kann das soziale Netzwerk Informationen erhalten, dass durch Ihren Browser die entsprechende Seite unseres Webauftritts aufgerufen wurde, auch wenn Sie kein Profil in dem sozialen Netzwerk besitzen oder gerade nicht eingeloggt sind. Wenn Sie mit dem Sozialen Netzwerk interagieren, können diese Informationen Ihrem Profil zugeordnet werden. Über die Funktionalitäten der von Ihnen genutzten Netzwerke informieren Sie sich bitte bei den Betreibern. Durch die Nutzung der Social Media Plattformen, akzeptieren Sie die Nutzungsbedingungen und Datenschutzregeln des jeweiligen Anbieters. Zweck und Umfang eventueller Datenerhebung und die weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten durch die Betreiber sowie Ihre diesbezüglichen Rechte und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre entnehmen Sie bitte den jeweiligen Datenschutzbestimmungen der Betreiber:

 

 

Betreiber

 

 

Datenschutzhinweise

 

Facebook Inc., 1601 S. California Ave, Palo Alto, CA 94304, USA

Allgemeine Datenschutzhinweisen von Facebook

Welche Informationen erhält Facebook, wenn ich eine Webseite mit der „Gefällt mir“-Schaltfläche oder einem anderen sozialen Plugin besuche?

Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA

Hinweise zur Datennutzung durch Google und Einstellungsmöglichkeiten

 

Verarbeitung von Bewerbungsdaten

Ihre Bewerbungsdaten werden von uns nur für den Bewerbungsprozess, also zum Zwecke der Speicherung, Auswertung, Zuordnung und internen Weiterleitung Ihrer Bewerbung sowie zur Kontaktaufnahme mit Ihnen verwendet. Im Rahmen des Bewerbungsprozesses sind Ihre Bewerbungsdaten für die jeweiligen Personalverantwortlichen bei der GSAK Gesellschaft für Stadtreinigung und Abfallwirtschaft Krefeld mbH zugänglich und werden den Führungskräften der jeweils suchenden Fachabteilung bei der GSAK Gesellschaft für Stadtreinigung und Abfallwirtschaft Krefeld mbH zur Verfügung gestellt. Ihre Bewerbungsdaten werden nicht an Dritte außerhalb der GSAK Gesellschaft für Stadtreinigung und Abfallwirtschaft Krefeld mbH weitergegeben.

Die Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung von Bewerberdaten ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO bzw. § 26 Abs. 1 BDSG. Sofern Sie uns eine Einwilligung, z.B. zur längerfristigen Speicherung der Bewerberdaten erteilt haben, ist Rechtgrundlage Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO. Rechtsgrundlage für die unternehmensinterne Weitergabe zur Durchführung des Bewerbungsverfahrens ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO. Wir verarbeiten Ihre Daten in zulässiger Weise zur Wahrung unserer berechtigten Interessen gem. Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Dies umfasst die Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten, zur Kontaktaufnahme mit Ihnen und zur Verbesserung und Entwicklung des Bewerbungsprozesses. Hierdurch verschaffen wir uns einen Überblick über die Qualität des Bewerbungsprozesses und der Kommunikation und können diese im Sinne der Bewerber ausrichten bzw. gestalten. 

Die GSAK Gesellschaft für Stadtreinigung und Abfallwirtschaft Krefeld mbH unternimmt alle angemessenen Schritte um sicherzustellen, dass Ihre Bewerbung sorgfältig und vollständig behandelt wird. Hierfür müssen Ihre Bewerbungsdaten allerdings wahrheitsgemäß, aktuell und vollständig sein. Bitte teilen Sie uns daher eventuelle Änderungen Ihrer Bewerbungsdaten unverzüglich mit. Dies können Sie unter personalwesen@gsak.de tun.

 

Verantwortlicher und Datenschutzbeauftragter

Verantwortlicher im Sinne der Datenschutz-Grundverordnung und anderer nationaler Datenschutzgesetze der Mitgliedsstaaten sowie sonstiger datenschutzrechtlicher Bestimmungen ist:
GSAK Gesellschaft für Stadtreinigung und Abfallwirtschaft Krefeld mbH & Co.KG
Geschäftsführer: Wilfried Gossen
Bruchfeld 33,47809 Krefeld

Unser Datenschutzbeauftragter ist erreichbar unter: datenschutzbeauftragter@swk.de

 

Datenübermittlung in Drittstaaten

Eine Übermittlung in Drittstaaten außerhalb der EU ist nicht vorgesehen.

 

Online-Streitbeilegung

gemäß Art. 14 DSG-VO

Die Europäische Kommission stellt eine Plattform zur Online-Streitbeilegung bereit, die Sie unter webgate.ec.europa.eu finden.

Der Kunde als Verbraucher im Sinne des §13 BGB hat die Möglichkeit, diese Plattform für die Beilegung seiner Streitigkeiten aus Online-Kaufverträgen oder Online-Dienstleistungsverträgen zu nutzen.

 

Aktualität dieser Datenschutzhinweise

Diese Datenschutzhinweise sind aktuell gültig und haben den Stand April 2021.

 

--------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Begriffsbestimmungen

In dieser Datenschutzerklärung werden Begriffe verwendet, die durch den Gesetzgeber in der Datenschutzgrundverordnung (nachfolgend auch DS-GVO) vorgegeben wurden. Die DSGVO könnten Sie unter folgenden Link abrufen:
eur-lex.europa.eu/legal-content/DE/TXT/PDF/?uri=CELEX:32016R0679&from=DE

Das Ziel unserer Datenschutzerklärung ist, Sie in einfacher und verständlicher Weise über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten auf unseren Internetseiten und mittels unserer Apps zu informieren. Aus diesem Grund erklären wir Ihnen deshalb nachfolgend einige von uns verwendete Begriffe:

 

Personenbezogene Daten

Personenbezogene Daten sind alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person (im Folgenden „betroffene Person“) beziehen. Als identifizierbar wird eine natürliche Person angesehen, die direkt oder indirekt, insbesondere mittels Zuordnung zu einer Kennung wie einem Namen, zu einer Kennnummer, zu Standortdaten, zu einer Online-Kennung oder zu einem oder mehreren besonderen Merkmalen, die Ausdruck der physischen, physiologischen, genetischen, psychischen, wirtschaftlichen, kulturellen oder sozialen Identität dieser natürlichen Person sind, identifiziert werden kann.

 

Betroffene Person

Betroffene Person ist jede identifizierte oder identifizierbare natürliche Person, deren personenbezogene Daten von dem für die Verarbeitung Verantwortlichen verarbeitet werden.

 

Verarbeitung

Verarbeitung bezeichnet jeden mit oder ohne Hilfe automatisierter Verfahren ausgeführten Vorgang oder jede solche Vorgangsreihe im Zusammenhang mit personenbezogenen Daten wie das Erheben, das Erfassen, die Organisation, das Ordnen, die Speicherung, die Anpassung oder Veränderung, das Auslesen, das Abfragen, die Verwendung, die Offenlegung durch Übermittlung, Verbreitung oder eine andere Form der Bereitstellung, den Abgleich oder die Verknüpfung, die Einschränkung, das Löschen oder die Vernichtung.

 

Einschränkung der Verarbeitung

Einschränkung der Verarbeitung ist die Markierung gespeicherter personenbezogener Daten mit dem Ziel, ihre künftige Verarbeitung einzuschränken.

 

Profiling

Profiling bezeichnet jede Art der automatisierten Verarbeitung personenbezogener Daten, die darin besteht, dass diese personenbezogenen Daten verwendet werden, um bestimmte persönliche Aspekte, die sich auf eine natürliche Person beziehen, zu bewerten, insbesondere, um Aspekte bezüglich Arbeitsleistung, wirtschaftlicher Lage, Gesundheit, persönlicher Vorlieben, Interessen, Zuverlässigkeit, Verhalten, Aufenthaltsort oder Ortswechsel dieser natürlichen Person zu analysieren oder vorherzusagen.

 

Pseudonymisierung

Bei der Pseudonymisierung handelt es sich um die Verarbeitung personenbezogener Daten in einer Weise, auf welche die personenbezogenen Daten ohne Hinzuziehung zusätzlicher Informationen nicht mehr einer spezifischen betroffenen Person zugeordnet werden können, sofern diese zusätzlichen Informationen gesondert aufbewahrt werden und technischen und organisatorischen Maßnahmen unterliegen, die gewährleisten, dass die personenbezogenen Daten nicht einer identifizierten oder identifizierbaren natürlichen Person zugewiesen werden.

 

Verantwortlicher

Verantwortlicher oder für die Verarbeitung Verantwortlicher ist jede natürliche oder juristische Person, Behörde, Einrichtung oder andere Stelle, die allein oder gemeinsam mit anderen über die Zwecke und Mittel der Verarbeitung von personenbezogenen Daten entscheidet. Sind die Zwecke und Mittel dieser Verarbeitung durch das Unionsrecht oder das Recht der Mitgliedstaaten vorgegeben, so kann der Verantwortliche beziehungsweise können die bestimmten Kriterien seiner Benennung nach dem Unionsrecht oder dem Recht der Mitgliedstaaten vorgesehen werden.

 

Auftragsverarbeiter

Auftragsverarbeiter sind alle natürlichen oder juristischen Person, Behörde, Einrichtung oder andere Stelle, die personenbezogene Daten im Auftrag des Verantwortlichen verarbeiten.

 

Empfänger

Empfänger ist eine natürliche oder juristische Person, Behörde, Einrichtung oder andere Stelle, der personenbezogene Daten offengelegt werden, unabhängig davon, ob es sich bei ihr um einen Dritten handelt oder nicht. Behörden, die im Rahmen eines bestimmten Untersuchungsauftrags nach dem Unionsrecht oder dem Recht der Mitgliedstaaten möglicherweise personenbezogene Daten erhalten, gelten jedoch nicht als Empfänger.

 

Dritter

Dritter ist eine natürliche oder juristische Person, Behörde, Einrichtung oder andere Stelle außer der betroffenen Person, dem Verantwortlichen, dem Auftragsverarbeiter und den Personen, die unter der unmittelbaren Verantwortung des Verantwortlichen oder des Auftragsverarbeiters befugt sind, die personenbezogenen Daten zu verarbeiten.

 

Einwilligung

Einwilligung ist jede freiwillig für den bestimmten Fall in informierter Weise und unmissverständlich abgegebene Willensbekundung in Form einer Erklärung oder einer sonstigen eindeutigen bestätigenden Handlung, mit der die betroffene Person zu verstehen gibt, dass sie mit der Verarbeitung der sie betreffenden personenbezogenen Daten einverstanden ist.

 

Verletzung des Schutzes personenbezogener Daten

Bei der Verletzung des Schutzes personenbezogener Daten handelt es sich um eine Verletzung der Sicherheit, die, ob unbeabsichtigt oder unrechtmäßig, zur Vernichtung, zum Verlust, zur Veränderung, oder zur unbefugten Offenlegung von beziehungsweise zum unbefugten Zugang zu personenbezogenen Daten führt, die übermittelt, gespeichert oder auf sonstige Weise verarbeitet wurden.